Die Kulturredaktion empfiehlt Kettcar, Mike Shinoda, Rachmaninow: Die Kulturtipps zum Wochenende

Die Indie-Band Kettcar tritt am Wochenende in Hamburg auf. Foto: Matthias BeckerDie Indie-Band Kettcar tritt am Wochenende in Hamburg auf. Foto: Matthias Becker
Matthias Becker

Osnabrück. Jenseits des Karnevals ist am kommenden Wochenende viel zu erleben. Ob Theater, klassische oder populäre Musik: Unsere Kulturredaktion empfiehlt fünf Veranstaltungen.

Fünftes Sinfoniekonzert in Münster

Im Theater Münster findet am Sonntag, 3. März, das fünfte Sinfoniekonzert statt. Unter der Leitung von Stefan Veselka und mit Frank Dupree am Klavier spielt das Sinfonieorchester Münster Stücke von Camille Saint-Saëns, Sergej Rachmaninow und Hector Berlioz. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Restkarten gibt es unter theater-muenster.com.

"Cash"-Premiere in Essen

Am Samstag, 2. März, feiert das Theaterstück "Cash - Und ewig rauschen die Gelder" seine Premiere im Grillo-Theater in Essen. Inszeniert wird Michael Cooneys Farce um den Mietbetrüger Eric Swan, der mit ausgedachten Untermietern Gelder vom Sozialamt einstreicht, von Tobias Materna. Das Stück beginnt um 19:30 Uhr. Tickets unter theater-essen.de.

Zum letzten Mal "Der Pol"

Am Freitag, 1. März, wird zum letzten Mal das Stück "Der Pol" im Aquarium des Staatstheaters Braunschweig aufgeführt. Das musikalische Schauspiel über eitle Männer in auswegloser Situation wird von Christoph Diem inszeniert und von Oliver Ziegler musikalisch geleitet. Das Stück beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es auf staatstheater-braunschweig.de.

Mike Shinoda in Bremen

Am Sonntag, 3. März, gibt der Rapper Mike Shinoda ein Konzert im Pier 2 in Bremen. Shinoda, Rapper bei Linkin Park, verarbeitet auf seinem neuen Album "Post Traumatic" zwischen Rock und Hip Hop den Selbstmord des Linkin Park-Sängers Chester Bennington. Start ist um 20 Uhr. Tickets bei eventim.de.


Kettcar in Hamburg

Die Hamburger Indie-Band Kettcar spielt am 2. März ein Konzert im Mehr! Theater am Großmarkt in Hamburg. Erst diese Woche hat die Band um Marcus Wiebusch ihre neue EP "Der süße Duft der Widersprüchlichkeit (Wir vs. Ich)" angekündigt und den neuen Song "Palo Alto" veröffentlicht. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Tickets gibt es bei eventim.de.



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN