Nach Unfalltod vor fünf Jahren Emotionale Szenen: Erster Trailer zur neuen Paul-Walker-Doku

Von jkk

Der Schauspieler wurde nur 40 Jahre alt. Screenshot: Youtube/Paramount NetworkDer Schauspieler wurde nur 40 Jahre alt. Screenshot: Youtube/Paramount Network

Los Angeles. Der US-Schauspieler starb 2013 bei einem Autounfall. Die Doku "I am Paul Walker" gewährt Einblicke in sein Leben.

Mit einem gefühlvollen Trailer gibt US-Sender „Paramount Network“ erste Einblicke in die Dokumentation über den verstorbenen US-Schauspieler Paul Walker. Dieser kam bei einem Autounfall ums Leben – als Beifahrer in einem Sportwagen, der deutlich zu schnell unterwegs war. Er wurde nur 40 Jahre alt. 

Doch das filmische Erbe lebt weiter. Auch in dieser neuen Doku, die am 11. August in den USA im Fernsehen ausgestrahlt wird. In dem Trailer werden Szenen aus Walkers Kindheit und Jugend gezeigt, viele Angehörige des „Fast & Furious“-Stars kommen zu Wort:



Wann die Doku auch in Deutschland zu sehen sein wird, ist bislang noch nicht bekannt – auch noch nicht, ob sich Netflix, Amazon Video oder ein anderer Streaminganbieter die Rechte sichern wird.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN