Die Kulturredaktion empfiehlt Hundetage und griechische Musik: Kulturtipps für das Wochenende

Von Andre Pottebaum

Bei den Dog Days in Hannover dreht sich am 21. und 22. Juli alles um den Hund. Symbolfoto: Reuters/Mark MeyerBei den Dog Days in Hannover dreht sich am 21. und 22. Juli alles um den Hund. Symbolfoto: Reuters/Mark Meyer

Osnabrück. In Hannover dreht sich am Wochenende alles um den Hund, während in Dormagen die größte Stimme Griechenlands zu Gast ist. Hier sind fünf Kulturtipps von der Kulturredaktion der Neuen Osnabrücker Zeitung.

Dog Days Hannover

Bei den Dog Days in Hannover dreht sich am 21. und 22. Juli alles um den Hund. Zwei Tage lang können Besucher beim Dog Frisbee oder mit einer Hasenzugmaschine ihren Vierbeiner spielerisch fordern. Bei der Hunde-Talkshow stehen Themen wie Ernährung, Gesundheit, Erziehung und Sport auf dem Programm. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre haben kostenfreien Zugang. Halter werden gebeten, einen gültigen Impfausweis für ihren Hund mitzubringen. Weitere Informationen finden Sie unter dogdays-hannover.de.

Nordrandfest in Münster

Sommerfest in Münsters Norden: Am Samstag, 21. Juli, findet im Gewerbegebiet an der Rudolf-Diesel-Straße 37 und 41 das Nordrandfest ansässiger Einrichtungen statt. Sieben Künstler sorgen vor Ort für musikalische Unterhaltung, die von einer Tombola, kulinarischen Besonderheiten und Informationsständen begleitet wird. Los geht es um 14 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen finden Sie unter kulturquartier-muenster.de/nordrandfest.

Maria Farantouri zu Gast in Dormagen

Die größte Stimme Griechenlands, Maria Farantouri, ist am Samstag, 21. Juli, bei ihrem einzigen Deutschland-Konzert in diesem Jahr zu Gast auf der Freilichtbühne in Dormagen-Zons. Als eine der bekanntesten Künstlerinnen der griechischen Musikszene schaffte die 72- Jährige ihren Durchbruch in den 60er- und 70er-Jahren des 20. Jahrhunderts. Mittlerweile bewegt sie sich musikalisch zwischen Tradition, Pop und Moderne. Karten sind im Vorverkauf für 36 Euro, an der Abendkasse für 40 Euro erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter pitsyentertain.de/open-air-zons-2018.de.

„Europäisches Wohnzimmer“

Eine Ausstellung zeigt von Sonntag an „europäische Fundstücke“ aus Braunschweiger Wohnzimmern. „Der Bürger wird zum Leihgeber und Geschichtenerzähler, der durchaus auch Klischees bemühen darf“, teilte die Stadt Braunschweig mit. Im Lichthof des Museums entstehe mit den Fundstücken eine nachgebaute Wohnung, hieß es.

Duisburger Stadtfest

Zwischen dem 19. und dem 22. Juli findet auf der Königsstraße in Duisburg das alljährliche Stadtfest statt. Auf zwei Veranstaltungsbühnen gibt es nicht nur ein abwechslungsreiches Programm, sondern auch Live-Musik von Bata Illic und Jay Khan. Gestartet wird jeweils um 16 Uhr. Weitere Informationen finden Sie unter duisburglive.de/event/2018/07/19/duisburger-stadtfest.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN