Abschlusskonzert in der Herz-Jesu-Kirche Die Kunst der Kooperation beim Morgenland Festival

Grandioses Finale: Das Gurdjeff-Ensemble aus Armenien und Hewar spielen beim Abschlusskonzert des dierjährigen Morgenland Festivals in der Herz-Jesu-Kirche. Foto: David EbenerGrandioses Finale: Das Gurdjeff-Ensemble aus Armenien und Hewar spielen beim Abschlusskonzert des dierjährigen Morgenland Festivals in der Herz-Jesu-Kirche. Foto: David Ebener

Osnabrück. Mit einer armenisch-syrischen Zusammenarbeit ist das Morgenland Festival Osnabrück am Sonntagabend zu Ende gegangen. Das Konzert steht beispielhaft für die Stärken des Festivals.

Osnabrück Seine besondere Qualität spielt das Morgenland Festival Osnabrück aus, wenn es Künstler aus unterschiedlichsten Kulturen und musikalischen Sozialisationen zusammenbringt. Eine ganze Reihe von Beispielen hat die am Sonntagabend zu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN