Premiere fast ausverkauft Erste große Abendproduktion in Tecklenburg: Les Misérables

Verkommen im Elend: Thenardier (Jens Janke, links) wird beinahe von Insektor Javert (Kevin Tarte) verhaftet. Er kann aber letztlich doch entkommen. Foto: Stephan Drewianka/Freilichspiele TecklenburgVerkommen im Elend: Thenardier (Jens Janke, links) wird beinahe von Insektor Javert (Kevin Tarte) verhaftet. Er kann aber letztlich doch entkommen. Foto: Stephan Drewianka/Freilichspiele Tecklenburg

Tecklenburg. Der Roman von Victor Hugo ist französisches Nationalheiligtum. Das Musical von Alain Boublil und Claude-Michel Schönberg feiert seit seiner Premiere 1980 in Paris einen internationalen Siegeszug und gilt als das erfolgreichste Musical weltweit. Nun sind Les Misérables wieder einmal in Tecklenburg angekommen.

Es sind die Umstände, die die Protagonisten im Frankreich in der Zeit und nach der Herrschaft Napoleons, von 1815 bis 1832, zu dem werden lassen, was sie sind. Hauptfigur ist Jean Valjean, dessen Leben mit Beginn seiner Freilassung nach 19

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN