zuletzt aktualisiert vor

Gitarrist rausgeworfen Fleetwood Mac trennen sich von Lindsey Buckingham

Von dpa

Lindsey Buckingham ist raus. Foto: Steve C Mitchell/EPALindsey Buckingham ist raus. Foto: Steve C Mitchell/EPA

Los Angeles. Fleetwood Mac haben schon viele Gitarristen kommen und gehen sehen. Jetzt hat die Band Lindsey Buckingham rausgeworfen.

Die amerikanisch-britische Rockband Fleetwood Mac hat sich nach einem Bericht von „Rolling Stone“ von ihrem langjährigen Gitarristen und Songwriter Lindsey Buckingham getrennt.

Grund dafür sei ein Streit über die bevorstehende Tournee der Band gewesen, berichtete das Musikmagazin. Als Ersatzleute für Buckingham seien Mike Campbell von The Heartbreakers und Neil Finn von Crowded House engagiert worden, teilte die Band mit.

„Bei Fleetwood Mac ist es immer um eine tolle Sammlung von Songs gegangen, die von einer einzigartigen Mischung von Talenten gespielt werden“, sagte Bandgründer und Schlagzeuger Mick Fleetwood. Man habe bereits mit Campbell und Finn gejammt und „die Chemie hat gestimmt.“