Die Kulturredaktion empfiehlt Oper, Ballett oder Musical: Die Kulturtipps für das Wochenende

Von Pia Köster

Meine Nachrichten

Um das Thema Kultur Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der dreifache Echo-Klassik-Gewinner, Pianist Piotr Anderszewski spielt am Samstag, 3. März, in der Philarmonie Essen. Foto: Markus Scholz/dpaDer dreifache Echo-Klassik-Gewinner, Pianist Piotr Anderszewski spielt am Samstag, 3. März, in der Philarmonie Essen. Foto: Markus Scholz/dpa

Osnabrück Londoner Symphony Orchestra in Essen, Opern von Mozart und Verdi oder ein Musical in Hannover: Die Kulturredaktion der Neuen Osnabrücker Zeitung hat sich das Veranstaltungsangebot des Wochenendes angeschaut. Hier sind fünf Tipps.

Werke von van Beethoven und Schumann

Der dreifache ECHO-Klassik-Preisträger Piotr Anderszewski tritt zusammen mit dem Londoner Symphony Orchestra und Dirigent Gardiner am Samstag, 3. März, um 20 Uhr in der Philharmonie Essen auf. Ab 19.30 Uhr findet eine Konzerteinführung durch Gardiner mit Orchester statt. Tickets unter Telefon 0201/8122200 oder theater-essen.eventim-inhouse.de

Die Zauberflöte: Mozarts Klassiker

Die bekannteste Oper von Wolfgang Amadeus Mozart ist in der Inszenierung von Chris Alexander am Theater Bremen zu sehen. Der junge Prinz Tamino wird von der Königin der Nacht beauftragt ihre Tochter Pamina zu retten. Die Oper wird am Samstag, 3. März, um 19 Uhr im Theater am Goetheplatz in Bremen aufgeführt. Tickets unter Telefon 0421/3653-333 oder theaterbremen.eventim-inhouse.de

Verdis „Rigoletto“ in Hamburg

Die Oper Rigoletto, inszeniert von Anderas Homoki, wird am Sonntag, 4. März, um 15 Uhr, in der Staatsoper Hamburg aufgeführt. Als der Hofnarr Rigoletto miterleben muss, wie seine Tochter den berechnenden Liebesschwüren des skrupellosen Herzogs erliegt, sinnt er auf Rache. Tickets gibt es unter 040/356868 oder staatsoper-hamburg.de

Broadway-Musical in Hannover

Das traurige Schicksal zweier Liebender steht im Zentrum von Bernsteins Musical. In Anlehnung an William Shakespeares zeitlose Tragödie „Romeo und Julia“ handelt „West Side Story“ von der unglücklichen Liebe zwischen der Puerto Ricanerin Maria und dem Amerikaner Tony. Das Musical wird am Samstag, 3. März, um 19.30 Uhr im Opernhaus Hannover aufgeführt. Tickets unter Telefon 0511/9999-1111 oder tickets.staatstheater-hannover.de

Ballett in Dortmund: „Alice“

„Alice“ ist kein verniedlichtes Mädchen im Disney-Wunderland, sondern wandelt auf dem schmalen Grat zwischen Realität und Traum. Der italienische Starchoreograf Mauro Bigonzetti inszeniert das Ballett nach Lewis Carrolls Klassiker Alice‘s Adventures in Wonderland. Das Ballet wird am Freitag den 2. März, um 19.30 Uhr im Opernhaus Dortmund aufgeführt. Tickets unter 0231/5027222 oder ticket.theaterdo.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN