„Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“: Autor vor 100 Jahren gestorben Flugzeug, Telefon, Rohrpost: Marcel Proust und die neuen Medien

Von Dr. Stefan Lüddemann | 18.11.2022, 06:00 Uhr

„Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“: Marcel Proust ist der Autor der langen Sätze. Zugleich war er ein Mann der neuen Medien. Das rückt ihn im Digitalzeitalter nahe. Eine Erinnerung zum 100. Todestag.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche