Zustand der Wälder Bäume mit Nummern beobachten

Von dpa | 23.11.2022, 15:17 Uhr | Update am 23.11.2022

Schau mal, da vorne zwischen den Bäumen: Siehst du die weißen Zahlen auf den Baumstämmen? So sind in vielen Wäldern Deutschlands einzelne Bäume markiert. Die geheimnisvollen Zahlen haben aber nichts mit einer Schnitzeljagd oder einem Rätsel zu tun.

Sie helfen dabei, einzelne Bäume über einen längeren Zeitraum zu beobachten. Försterinnen und Förster schauen sich regelmäßig unter anderem das Laub oder die Nadeln der Bäume an. Außerdem achten sie darauf, ob die Pflanzen Früchte tragen oder von Schädlingen befallen sind. So bekommen die Fachleute einen Überblick, wie es den Bäumen in Deutschland geht und wie sich die Wälder entwickeln.

In diesem Fall stehen die Bäume in einem Waldstück in der deutschen Hauptstadt Berlin. Hier stellten Fachleute am Mittwoch einen Bericht zum Zustand des Waldes vor. Dabei kam heraus: Immer weniger Waldbäume in Berlin sind ohne Schäden. Auch in anderen Teilen von Deutschland macht den Bäumen zum Beispiel die Trockenheit im Sommer zu schaffen.

Noch keine Kommentare