Wappentier Berlins Ein Bär, der Autofahrer begrüßt

Von dpa | 11.10.2022, 15:47 Uhr | Update am 11.10.2022

Am Dienstag wurde ein 250 Kilogramm schwerer Bär auf der Autobahn entladen. Er wurde an der Stadtgrenze von Berlin auf einen Sockel gestellt. Dabei handelt es sich nicht um ein echtes Tier: Es ist eine Bären-Statue.

Die Statue begrüßt die Menschen, die auf der Autobahn nach Berlin fahren. Drei Bären gibt es schon an anderen Stellen auf dem Weg in die Stadt. Jetzt kam ein Vierter dazu. Noch steckt die Figur allerdings in einer Box. Am 1. November soll sie feierlich enthüllt werden. Aber was hat es mit dem Bären auf sich?

Der Bär ist schon seit langer Zeit das Wappentier der Hauptstadt Berlin. Das bedeutet, er ist zum Beispiel auf der Flagge der Stadt aufgedruckt. Dort ist ein schwarzer, aufgerichteter Bär mit roter Zunge und roten Krallen zu sehen.

Noch keine Kommentare