Trainer Tedesco und Tuchel entlassen Ein unsicherer Beruf im Fußball

Von dpa | 07.09.2022, 16:43 Uhr

Gleich zwei Trainer im Fußball, die entlassen werden: Warum ist der Beruf manchmal nicht von langer Dauer?

Die Abwehrspieler verteidigen schlecht, die Stürmer schießen keine Tore. Aber Schuld hat der Trainer. So heißt es häufiger mal im Fußball. Dort werden Trainer schnell entlassen, wenn ihre Mannschaften nicht erfolgreich genug spielen. Das gilt auch für andere Sportarten.

In der Bundesliga hat es gerade Domenico Tedesco erwischt. Seine Spieler von RB Leipzig hatten am Samstag ein Spiel in der Bundesliga hoch verloren. Auch in der Champions League am Dienstag konnten sie ihr Spiel nicht gewinnen. Schon der vorherige Leipzig-Trainer durfte nicht lang bleiben.

Auch Thomas Tuchel muss sich einen neuen Verein suchen. Der englische Verein FC Chelsea trennte sich am Mittwoch von seinem deutschen Trainer. Auch für Chelsea lief es nicht so gut wie erwartet.

Noch keine Kommentare