Technik-Test in Darmstadt Roboter-Frau Lena als Kollegin im Büro

Von dpa | 14.10.2022, 15:13 Uhr | Update am 17.10.2022

Lena schaut die Menschen an, wenn sie mit ihnen spricht. Mit ihr kann man gut reden, sagen ihre Kolleginnen. Also alles ganz normal, könnte man denken. Lena sieht zwar aus wie ein Mensch, sie ist aber ein Roboter.

In Darmstadt haben verschiedene Gruppen gerade das Zusammenarbeiten mit Lena getestet. Es ging darum zu erfahren, wie gut Roboter Lena im Büro-Alltag mitarbeiten kann. „Am Anfang war es ein bisschen schwierig“, sagt eine Testerin. Dann aber habe Lena Antworten gegeben, wie auch Menschen sie geben würden. Sie hat bei Problemen nach eigenen Lösungen gesucht und Präsentationen vorgetragen.

Eine Professorin, die an dem Projekt beteiligt ist, sagt über Lena: „Sie hat den Wortschatz erhöht, sprachlich dazugelernt und immer besser verstanden, was die Leute wollten.“ Im Test wurde auch verglichen: Sind die Gruppen besser, wenn sie mit Lena arbeiten oder ohne? Dabei kam heraus: Die Lena-Gruppen waren vorne.

Man könnte Roboter wie Lena also in Büros einsetzen. Ganz so schnell wird das jedoch wohl nicht passieren. Das liegt unter anderem daran, dass die Entwicklung sehr teuer ist.

Noch keine Kommentare