Flughafen in Frankfurt am Main Schneller durch die Sicherheitskontrolle

Von dpa | 20.01.2023, 13:53 Uhr

Jeden Tag fliegen zahlreiche Menschen mit dem Flugzeug. Doch bevor es für sie in den Flieger geht, müssen alle Passagiere durch eine Sicherheitskontrolle. Dort wird unter anderem das Handgepäck kontrolliert. So soll verhindert werden, dass Reisende verbotene Gegenstände wie etwa Waffen mit in den Flieger nehmen. Die Kontrollen dauern häufig aber ziemlich lange, die Passagiere sind genervt. Das möchten die Betreiber des Flughafens in der Stadt Frankfurt am Main im Bundesland Hessen nun ändern.

Dafür wurden neue Maschinen aufgestellt, die das Gepäck der Reisenden durchleuchten und schneller kontrollieren. Weitere sollen dazukommen. Ähnliche Maschinen gibt es heute auch schon. Bisher mussten aber alle Passagiere für die Kontrolle Flüssigkeiten und Elektrogeräte wie Laptops aus ihrem Gepäck nehmen. Bei den neuen Kontrollgeräten kann alles drin bleiben. So sollen die Menschen schneller durch die Sicherheitskontrolle kommen. Zusätzlich soll dort mehr Personal zum Einsatz kommen. Dann könnten mehr Reisende gleichzeitig kontrolliert werden.

Noch keine Kommentare