Schätzung eines Forscherteams Auf der Erde gibt es 2,5 Millionen Ameisen pro Mensch

Von dpa | 20.09.2022, 09:42 Uhr | Update am 20.09.2022

Wusstest du, dass auf jeden Menschen auf der Erde etwa 2,5 Millionen Ameisen kommen? Das hat ein Forscherteam gerade herausgefunden. 

Stell dir mal vor, alle deine Ameisen würden bei dir mit im Zimmer leben! Das wäre ein ganz schönes Gewusel, wenn die 2,5 Millionen Tierchen da herumkrabbeln.

Der Lebensraum von Ameisen

In Wirklichkeit leben Ameisen meistens nicht in unseren Häusern. Die meisten finden sich in Nestern in tropischen Feuchtwäldern und tropischen Savannen. Sie kommen aber auf allen Kontinenten vor, außer der Antarktis. Die Insekten bilden ihre Staaten auf Bäumen oder am Boden, in der Wüste und im Regenwald.

Forschende schätzen 20 Billiarden Ameisen auf der Welt

Wie viele Ameisen ganz genau auf der Erde krabbeln, weiß niemand. Aber das Forscherteam hat nun ihre Zahl geschätzt: Sie kommen auf rund 20 Billiarden Ameisen. Da es knapp 8 Milliarden Menschen auf der Erde gibt, kann man ausrechnen: Für jeden Menschen wären das etwa 2,5 Millionen Ameisen.

Noch keine Kommentare