Forschung Riesige Baustelle für Mini-Teilchen

Von dpa | 31.07.2022, 15:40 Uhr

Diese Baustelle ist groß und vor allem speziell. In Darmstadt im Bundesland Hessen wird eine Art Rennbahn für die Erforschung unglaublich kleiner Teile gebaut. Diese Teilchen sind elektrisch geladene Atome.

Sie sollen in der Anlage losgeschickt und dabei immer schneller werden. Gemeint ist wirklich schnell! Beinahe so schnell wie das Licht sollen die Atome durch die Anlage sausen. Licht wiederum schafft unter bestimmten Bedingungen eine Strecke von fast 300 000 Kilometern in nur einer Sekunde. Zum Vergleich: Das sind mehrere Runden um die Erde.

Das Ganze wird aber nicht einfach ein Wettrennen. Sehr viele Forschende wollen den neuen Teilchenbeschleuniger für Experimente nutzen. Die könnten dann Entdeckungen etwa für die Medizin oder Chemie hervorbringen. Bis die Anlage fertig ist, dauert es noch einige Jahre.

Noch keine Kommentare