Schwedische Stiftung für kranke Kinder Eine neue Aufgabe für Greta Thunberg

Von dpa | 21.09.2022, 15:59 Uhr | Update am 21.09.2022

Fast jeder kennt Greta Thunberg. Schon seit Jahren geht sie gegen den Klimawandel auf die Straße. Die 19-jährige Schwedin setzt sich aber auch für andere Dinge ein. Welche das sind, erfährst du hier.

Zum Beispiel unterstützt sie schon länger eine schwedische Stiftung, die Kindern mit schlimmen Erkrankungen Wünsche erfüllt. Am Mittwoch teilte die Stiftung mit: Greta Thunberg ist die neue Botschafterin.

Als Botschafterin informiert sie über die Arbeit der Stiftung

Botschafterinnen und Botschafter informieren zum Beispiel über die Arbeit der Organisationen, für die sie stehen. „Ich hoffe, dass ich mithilfe meiner Plattform einen Beitrag leisten kann“, sagt Greta Thunberg in einem Video. Da sie so berühmt ist, hören ihr viele Menschen zu. Sie bekommt Aufmerksamkeit für das, was sie sagt oder im Internet postet.

Greta fühlt sich geehrt

Greta Thunberg sagt außerdem, dass sie sich sehr geehrt fühle, für diese Aufgabe ausgewählt worden zu sein. „Das bedeutet mir sehr viel, weil ich es für wichtig halte, ein Licht auf den Kampf zu werfen, den viele Kinder und Jugendliche mit Krankheiten und Diagnosen jeden Tag im Stillen ausfechten.“

Noch keine Kommentare