Ende der Maskenpflicht Mund und Nase wieder frei

Von dpa | 13.01.2023, 13:14 Uhr

Schluss mit der Maskenpflicht in der Bahn. Das hatten zuletzt immer mehr Leute gefordert. Sie sind der Meinung, Corona ist nicht mehr so gefährlich wie früher. Deshalb sollte es die Freiheit geben, selbst zu entscheiden, ob man den Schutz vor Nase und Mund tragen will oder nicht. Für Busse und Bahnen im Nahverkehr entscheiden darüber die Bundesländer. In einigen sind die Regeln schon gelockert. 

Am Freitag gab auch der zuständige Minister in der deutschen Regierung nach. Karl Lauterbach kündigte an: Ab dem 2. Februar gibt es in den Fernzügen keine Maskenpflicht mehr. Das ist früher als bisher geplant. Karl Lauterbach sagte: „Wir müssen einfach mehr auf Eigenverantwortung und Freiwilligkeit setzen.“ Allerdings riet der Gesundheitspolitiker dazu, in Innenräumen und Zügen auch ohne Pflicht den Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Noch keine Kommentare