Modewoche in Berlin Mode, die Kraft gibt

Von dpa | 16.01.2023, 14:25 Uhr

Das Kleid glitzert, funkelt und erstrahlt in einem kräftigen Blau. Ausgedacht hat sich das der Modemacher Jean Gritsfeldt aus dem Land Ukraine. Diese Woche möchte er seine Kleider in Berlin vorstellen. Denn dort findet gerade die Fashion Week (gesprochen: fäschin wiik) statt. Für die Modewoche reisen zweimal im Jahr Designer, Models und Zuschauer in die deutsche Hauptstadt.

Jean Gritsfeldt stellt seine Arbeit nicht zum ersten Mal auf der Modewoche vor. Schon vor einem Jahr war er dabei - wenn auch nur per Video. Denn damals konnte er wegen des Angriffs Russlands auf die Ukraine nicht nach Deutschland reisen. In der Ukraine herrscht auch heute noch Krieg. Nun in Berlin zu sein, sei daher ein komisches Gefühl, sagt Jean Gritsfeldt. Man frage sich, ob man glücklich sein und das zeigen könne. „Denn gleichzeitig weiß man, wie viele Menschen gerade leiden.“ Doch die Kunst gebe ihm Kraft.

Neben Modeschauen gibt es auf der Fashion Week auch Messen und Konferenzen mit Fachleuten. Die Veranstaltungen finden an verschiedenen Orten in Berlin statt.

Noch keine Kommentare