Kunst von Piet Mondrian in Nordrhein-Westfalen Klebestreifen-Bild hängt verkehrt herum im Museum

Von dpa | 27.10.2022, 16:23 Uhr | Update am 28.10.2022

Ups! Ein berühmtes Bild hing jahrzehntelang verkehrt herum im Museum. Das hat ein Museum im Bundesland Nordrhein-Westfalen bekannt gegeben. Es handelt sich um ein Werk des Künstlers Piet Mondrian.

Das abstrakte Bild besteht ausschließlich aus waagerechten und senkrechten Klebestreifen, die rot, gelb und blau sind. Wo auf dem quadratischen Werk oben und unten ist, wissen daher nur Fachleute.

Diese Fachleute haben alte Fotos aus dem Atelier des Künstlers gefunden. Auf denen hängt das Bild nicht so wie im Museum. Außerdem hat der Künstler zeitgleich zu dem Klebestreifen-Bild ein fast identisches Gemälde mit Ölfarben gemalt. Auch dort sind die Streifen anders angeordnet.

Weil das Bild aber nun schon so lange auf dem Kopf steht, möchte es das Museum nicht mehr umdrehen.

Noch keine Kommentare