Schutz für Pferde und Reiter Handy-Verbot für Reiter beim Karneval

Von dpa | 16.01.2023, 16:12 Uhr

Beim Auto sind die Regeln klar: Wer fährt, darf nicht aufs Handy schauen. Und natürlich darf niemand hinters Steuer, der Alkohol getrunken hat. Doch wie ist das eigentlich, wenn man kein Auto lenkt, sondern ein Pferd? 

Dafür hat das Bundesland Nordrhein-Westfalen Regeln erlassen, die dort jetzt zum Beispiel bei den Umzügen an Karneval gelten. Bei solchen Umzügen sind die Karnevalisten nämlich manchmal auch auf Pferden unterwegs.

Einige Regeln sind vergleichbar mit denen für Autofahrer. Auch Reiterinnen und Reiter dürfen zum Beispiel nicht aufs Handy schauen. Zusätzlich gibt es Regeln, die die Pferde schützen sollen. Diese dürfen nicht mehr als acht Stunden geritten werden und müssen nach vier Stunden eine Pause machen. Damit sie nicht zu schwer schleppen müssen, gibt es außerdem Grenzen, wie schwer Reiterinnen und Reiter sein dürfen.

Noch keine Kommentare