Girls’ und Boys’ Day Einen Tag lang Berufe ausprobieren

Von dpa | 23.04.2022, 14:00 Uhr

Es gibt Feuerwehrmänner und Erzieherinnen - aber auch Feuerwehrfrauen und Erzieher. Damit noch ihr ohne Vorurteile eure Zukunft plant, gibt’s den Girls’ und den Boys’ Day. Wie du mitmachen kannst, erfährst du hier.

Mädchen können keine Handwerkerinnen werden und Jungs keine Erzieher? Das ist totaler Quatsch! Trotzdem gibt es in manchen Berufen noch Unterschiede darin, wie viele Frauen und Männer dort arbeiten. Damit sich das ändert, gibt es einen besonderen Tag. Er heißt „Girls' Day“ für die Mädchen und „Boys' Day“ für die Jungs und findet diesmal am 28. April statt.

An diesem Tag können Mädchen etwa in technische Berufe reinschnuppern oder zur Feuerwehr gehen. Die Jungs können zum Beispiel ausprobieren, wie die Arbeit als Krankenpfleger oder Psychologe aussieht. So kann man die Berufe kennenlernen, bevor man sich irgendwann entscheidet.

So kannst du mitmachen

Mitmachen können alle ab der fünften Klasse. Kläre am besten zuerst mit deiner Schule und deinen Eltern ab, ob du teilnehmen darfst. Schließlich kannst du an dem Tag nicht zur Schule gehen. Danach meldest du dich im Internet an, um Angebote in deiner Nähe zu finden. Für den „Girls' Day“ geht das auf: www.girls-day.de. Die Seite für den „Boys' Day“ ist: www.boys-day.de

Noch keine Kommentare