Kindernachricht des Tages Immer mehr heiße Sommertage

Von dpa | 28.09.2022, 07:00 Uhr

Wie verändern sich Wetter und Klima über die Zeit? Vom 28. September bis 30. September findet in Hamburg der Extremwetterkongress statt. Dort treffen sich Forschende und berichten über ihre neuesten Erkenntnisse.

Eigentlich wollen wir immer wissen, wie das Wetter in den nächsten Tagen wird. Fachleute schauen aber auch regelmäßig weit in die Vergangenheit. Denn so bekommen sie einen guten Überblick, wie sich das Klima entwickelt.

Mehr heiße Tage und weniger Eistage in Deutschland

Dabei fanden sie heraus: In Deutschland gibt es mittlerweile viel mehr heiße Sommertage als vor rund 70 Jahren. Damals waren es häufig drei Tage im Jahr mit mehr als 30 Grad Celsius. Heute sind es etwa neun pro Jahr.

Der Grund dafür ist der Klimawandel. Auf der anderen Seite gibt es nun weniger Eistage, also Tage mit Dauerfrost.

Neues aus der Klimawissenschaft

Um über diese Ergebnisse und weitere Erkenntnisse der Klimawissenschaft zu sprechen, treffen sich ab Mittwoch verschiedene Fachleute. Unter ihnen ist auch Luisa Neubauer von Fridays for Future. Dabei soll es neben Hitze auch um andere Extremwetter gehen, etwa Stürme oder Hochwasser.

Noch keine Kommentare