Auto-Firmen Chips und Elektro

Von dpa | 11.01.2023, 16:41 Uhr

Kein Bereich ist für Deutschlands Wirtschaft aktuell so wichtig wie der Bereich Autos. Es geht dabei um eine Menge Geld und um Arbeitsplätze. Deshalb wollen auch viele Menschen wissen, wie sich der Automobil-Bereich entwickelt. Am Mittwoch gab ein Auto-Verband einen Überblick. 

Die Präsidentin des Verbands erklärte: Sie rechne damit, dass in diesem Jahr in Deutschland 2,7 Millionen neue Autos auf die Straße kommen. Das ist zwar mehr als im vergangenen Jahr. Allerdings lag die Zahl zum Beispiel im Jahr 2019 deutlich höher. Probleme machen den Auto-Firmen etwa die hohen Energiekosten. Außerdem sind wichtige Bauteile, etwa sogenannte Chips, nicht so leicht zu bekommen.

Zufrieden ist die Auto-Fachfrau mit der Produktion von Elektro-Autos. Die Regierung will bis 2030 15 Millionen reine Elektro-Autos im Verkehr haben. Das sei zu schaffen, meint die Verbandspräsidentin.

Noch keine Kommentare