Warmes Winterwetter Bienen gehen auf Futtersuche

Von dpa | 08.01.2023, 14:32 Uhr

Es ist doch noch Winter! Die Natur schaut allerdings nicht auf den Kalender. Sie reagiert zum Beispiel auf Temperaturen. Doch etwa im Süden von Deutschland war es in den vergangenen Wochen viel wärmer als sonst um diese Jahreszeit.

Das hat an einigen Orten die Bienen aus ihre Winterruhe gelockt. Viel zu früh, meinen Fachleute. Denn die Pflanzen sind noch nicht so weit. In der Natur blüht kaum etwas, wo die Bienen Nektar oder Pollen als Futter finden könnten.

Für die Imker bedeute das viel Arbeit, sagte einer von ihnen. Denn die müssen dann für spezielles Futter sorgen. „Wenn man jetzt schläft, kann es passieren, dass die Völker verhungern.“

Selbst einfach Honig in den Garten zu stellen, um zu helfen, sei aber keine gute Idee, meint der Fachmann. So könnten sich Krankheiten verbreiten. Bienenfreunden rät er, stattdessen für die Zukunft die passenden Gewächse in den Garten zu pflanzen.

Noch keine Kommentare