Wandelbarer Vogel Der Silberreihe erweitert seinen Speiseplan - neues Futter, neuer Wohnort

Von dpa | 11.01.2023, 16:43 Uhr

Du musst wenigstens mal probieren, sonst verpasst du was! Vielleicht hast du so einen Satz beim Essen schon mal gehört. Ob der Silberreiher diesen Vorschlag auch kennt? Zumindest scheint er sich vor einigen Jahren daran gehalten zu haben.

Der Silberreiher probierte Neues, nämlich Mäuse. Davor hatten Silberreiher vor allem Fische und Amphibien gefressen. Das neue Futter war ein Erfolg! Denn damit konnten Silberreiher nicht mehr nur in feuchten, sondern auch in trockenen Gebieten Futter finden.

Der Silberreiher mag jetzt Deutschland noch mehr

Sie konnten also an anderen Orten leben als zuvor. Naturschützer vermuten: Das ist ein Grund, weshalb du Silberreiher seit einigen Jahren auch in Deutschland viel häufiger sehen kannst.

Ein zweiter Grund ist, dass mehr Brutpaare im Osten Europas leben und diese gerne in Deutschland überwintern. Deshalb kannst du die Reiher mit dem weißen Gefieder jetzt zum Beispiel auf Wiesen oder Feldern entdecken.

TEASER-FOTO: Arne Dedert/dpa
Noch keine Kommentare