Nordsee-Quiz Tiere im Wattenmeer – wie gut kennst Du Dich aus?

Von Luka Marie Nehl | 15.09.2022, 14:00 Uhr | Update am 17.09.2022

Die Sommerferien sind überall vorbei. Hast Du die Ferien am Meer verbracht? Oder möchtest Du Dich noch auf eine kleine Reise an die Nordsee begeben? Dann ist unser Quiz genau das richtige für Dich. Was weißt Du über die Bewohner des Wattenmeers?

Das Wattenmeer ist eine riesige Landschaft an der Nordsee. Dazu gehören Küsten-Teile von Deutschland, den Niederlanden und Dänemark.

Eine Landschaft zwischen Ebbe und Flut

Hier spielen die Gezeiten, also Ebbe und Flut, eine wichtige Rolle. Wenn die Nordsee zweimal am Tag trocken fällt, nennt man ihren Grund „Watt“. Mit der Flut wird das Watt zweimal am Tag wieder überspült.

Im Wattenmeer gibt es zahlreiche Tierarten. Sie sind bestens an die Gezeiten angepasst. Einige von ihnen kannst du im Quiz kennenlernen.

Ein Paradies für Zugvögel

So ist das Wattenmeer Lebensraum für zahlreiche Vögel. Einige sind im Watt zuhause und brüten dort. Aber auch für viele Zugvögel ist die Landschaft ein Paradies: Dort machen sie Rast auf ihrem Weg in den Süden.

Entspannte Seehunde

Bekannte Bewohner sind Seehunde und Kegelrobben. Wusstest Du, dass Du einen entspannten Seehund an seiner speziellen Haltung erkennen kannst? Er krümmt sich dann seitlich wie eine Banane. Die hinteren Flossen und der Kopf sind dabei angehoben.

Seltene Seepferdchen

Sehr viel kleinere Bewohner des Wassers sind Seepferdchen. Sie kommen in der Nordsee nur selten vor. Wusstest Du, dass Seepferdchen-Pärchen ein Leben lang zusammenbleiben? Was die Tiere außerdem besonders macht, kannst du im Quiz herausfinden.

Noch keine Kommentare