Pandemie vorbei Corona-Experte macht sich weniger Sorgen

Von dpa | 26.12.2022, 14:10 Uhr

Mittlerweile tragen viele Menschen nur noch selten eine Maske. In den Krankenhäusern liegen auch weniger Corona-Kranke, denn viele Menschen sind geimpft. Nun bestätigt ein Experte, die schlimme Pandemie sei vorbei. Das Virus aber bleibt.

Christian Drosten ist als Experte für das Coronavirus in ganz Deutschland bekannt geworden. Man könnte sagen, er ist ein Promi. Viele Leute hören genau hin, wenn der Wissenschaftler etwas zur Corona-Lage sagt.

Endemie statt Pandemie – was heißt das?

Jetzt meinte er sogar: Die Pandemie sei vorbei. Reportern sagte er, stattdessen hätten wir jetzt eine endemische Welle. Das ist ein wichtiger Unterschied. Von einer Pandemie ist die Rede, wenn sich eine Krankheit über verschiedene Länder oder sogar die ganze Welt ausbreitet. Endemie bedeutet dagegen: Eine ansteckende Krankheit breitet sich immer mal wieder aus, aber begrenzt in einer Gegend. Sie geht nicht mehr weg, aber wir lernen, mit der Krankheit zu leben.

Christian Drosten sagte zudem: Sehr viele Menschen seien nach diesem Winter gut geschützt gegen das Virus, immun nennt man das. Deshalb werde es im nächsten Sommer wahrscheinlich kaum noch durchkommen.

Noch keine Kommentare