Mitsubishis erstes SUV-Coupé Mitsubishi Eclipse Cross: Neustart in der Nische

Von Frank Wald


Rüsselsheim. In Sachen SUV macht Mitsubishi keiner was vor. Vom echten Geländegänger Pajero über den kompakten Bestseller ASX bis zum Outlander Plug-in-Hybrid mischen die Japaner in nahezu jedem Segment mit. Auch wenn sie dort wegen ihres braven Designs kaum auffallen. Der neue Eclipse Cross, der Ende Januar zu Preisen ab 21990 Euro bei den deutschen Händlern steht, soll das ändern.

Der Name weckt Erinnerungen an das klassische Sportcoupé der Japaner aus den Neunziger-Jahren. Die Zusatzbezeichnung Cross soll dabei nun die Brücke zur boomenden SUV-Nische der SUV-Coupés schlagen. Entsprechend sportlicher durfte Mitsubish

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN