Bietet viel Nissan Micra: Kleiner Komfortriese

Scharf gemacht: Der Nissan Micra ist optisch ein rasanter Vertreter der Kleinwagenklasse. Foto: NissanScharf gemacht: Der Nissan Micra ist optisch ein rasanter Vertreter der Kleinwagenklasse. Foto: Nissan
Nissan

Osnabrück . Komfort kostet – entweder Geld oder, bedingt durch große Abmessungen, Platz im Alltagsstraßenverkehr. Beim Nissan Micra gibt“s Komfort für wenig Geld: Den Micra, der im Test als Sondermodell N-Way vorfuhr, ist knappe vier Meter lang – und für 18.180 Euro mit Dingen ausgestattet, die man in der Kleinwagenliga nicht vermuten würde.

Sitzheizung, Rückfahrkamera, Tempomat, Bordcomputer, Audiosystem mit Farbdisplay, Nebelscheinwerfer – alles im N-Way-Paket schon drin, und wer das Sicherheitspaket dazubucht, bekommt für 490 Euro Aufpreis noch Assistenten für Fernlicht, Spu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN