Aller guten Dinge sind zwei Mitsubishi ASX: Noch immer zeitgemäß

Wuchtiger Auftritt: Der Mitsubishi ASX hat optisch nach dem Facelift deutlich an Präsenz zugelegt. Foto: MitsubishiWuchtiger Auftritt: Der Mitsubishi ASX hat optisch nach dem Facelift deutlich an Präsenz zugelegt. Foto: Mitsubishi
Thomas Rauhut

Osnabrück. Der Lebenszyklus eines Pkw ist einigermaßen klar definiert: Drei bis vier Jahre nach Einführung gibt es eine Modellpflege, und nach sechs bis sieben Jahre wird der Nachfolger ins Autohaus gerollt. Nicht so beim Mitsubishi ASX: Der hat knapp zehn Jahre nach seinem Debüt ein zweites Facelift bekommen – und einen neuen Motor obendrein. Der 150 PS starke Zwei-Liter-Benziner ist das einzige Aggregat im Angebot.

Die grundsätzlichen Auswahlmöglichkeiten sind also einigermaßen eingeschränkt – sowohl beim Antrieb als auch bei der Wahl der Schaltart gibt es jeweils zwei: Front- oder Allradantrieb, Handschalter oder CVT-Automatik. Auch die Zahl der erfü

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN