Sicherheitsideen von Mercedes Es geht immer sicherer

Wie ein Saugroboter: Das Warndreieck bekommt Räder und bewegt sich aus dem Heck auf die Straße.  Foto: MercedesWie ein Saugroboter: Das Warndreieck bekommt Räder und bewegt sich aus dem Heck auf die Straße. Foto: Mercedes
SYSTEM

Stuttgart. Warndreieck-Roboter, vernetzter Kindersitz, beheizbarer Gurt: die Entwickler von Mercedes haben auf dem TecDay ihre neuesten Sicherheitsideen vorgestellt. Wer denkt, hier gebe es nicht mehr viel Neues zu entwickeln, irrt. Die neue Technik in Form von Digitalisierung und Automatisierung ergeben immer mehr Möglichkeiten.

Sicherheit ist für viele Mercedes-Kunden eines der Top-Kaufargumente, wenn nicht sogar das entscheidendste. Gelten die Autos mit dem Stern im Kühlergrill doch bei Unfällen als besonders robust. Und trotzdem starben 2018 in Deutschland mehr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN