Künstlicher Winterzauber Woher kommt die Schneekugel?

Mit einer Schneekugel hat man es selbst in der Hand, ob es weiße Weihnachten gibt. Foto: imago/WaldmüllerMit einer Schneekugel hat man es selbst in der Hand, ob es weiße Weihnachten gibt. Foto: imago/Waldmüller

Osnabrück. Die Schneekugel - ein zeitloses Spielzeug: Wer hat die Faszination für verschneite Miniaturwelten geweckt?

Leise rieselt der Schnee – wenigstens hinter Glas, wenn es mit der weißen Weihnacht nicht so recht klappen will: Die Glaskugel in der Hand einfach ordentlich schütteln – und schon wird eine Miniaturwelt mit Weihnachtsmann, Tannenbaum, Schne

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN