zuletzt aktualisiert vor

Neue Verkehrsregeln gelten Handy am Steuer, Navi programmieren: Härtere Strafen drohen

Ab dem heutigen 19.Oktober gilt ein verschärftes Handyverbot am Steuer. Foto: Imago/ImagebrokerAb dem heutigen 19.Oktober gilt ein verschärftes Handyverbot am Steuer. Foto: Imago/Imagebroker

Osnabrück. Am Donnerstag, 19. Oktober 2017, sind einige Änderungen der Straßenverkehrsordnung in Kraft getreten. Die verschärften Regeln betreffen das Bilden einer Rettungsgasse sowie das Telefonieren und Tippen und die Vermummung am Steuer. Die Strafen für Verstöße steigen zum Teil drastisch.

Wie test.de berichtet wurde vor allem das Handy-Verbot erweitert und verschärft. Künftig sei jede Ablenkung durch jedes elektronische Gerät verboten, heißt es. Das gelte zum Beispiel auch bei der Eingabe des Ziels im Navigationsgerät. Gerät

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN