zuletzt aktualisiert vor

Viele neue Gesetze und Regelungen Änderungen ab 1. Juli 2017: Rente, Glücksspiel und Prepaid-Karten

Ab dem 1. Juli 2017 sind Prepaid-Neukunden verpflichtet, vor der Aktivierung der SIM-Karte ihre Identität prüfen zu lassen. Das genaue Verfahren kann je nach Anbieter variieren. ALDI SÜD bietet zum Beispiel ein einfaches Verfahren direkt in den Filialen an (siehe Foto). Foto: ALDI SÜD/Unternehmensgruppe ALDI SÜD/obsAb dem 1. Juli 2017 sind Prepaid-Neukunden verpflichtet, vor der Aktivierung der SIM-Karte ihre Identität prüfen zu lassen. Das genaue Verfahren kann je nach Anbieter variieren. ALDI SÜD bietet zum Beispiel ein einfaches Verfahren direkt in den Filialen an (siehe Foto). Foto: ALDI SÜD/Unternehmensgruppe ALDI SÜD/obs

Osnabrück. Zum ersten 1.Juli 2017 treten eine Reihe von Gesetzen und Neuregelungen in Kraft, die zum Teil erhebliche Auswirkungen für die Bürger haben. So wird der Erwerb von Prepaid -Karten komplizierter. Erleichterungen gibt es bei der Rente, dem Unterhaltsvorschuss und den Pfändungsfreigrenzen.

Prepaid-SIM-Karten Der Gesetzgeber hat die Abgabe-Richtlinien zur Prepaid-SIM verschärft: Wer in Deutschland eine SIM-Karte auf Guthabenbasis kaufen möchte, muss sich ab dem 1. Juli 2017 für die Aktivierung der Karte ausweisen. Die bisher

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN