Ein Bild von Julia Kuhlmann
03.06.2017, 05:51 Uhr KOLUMNE

Garten aus dem Studio

Von Julia Kuhlmann


Notizen aus dem Garten: Garten lädt zum Träumen ein. Foto: Julia KuhlmannNotizen aus dem Garten: Garten lädt zum Träumen ein. Foto: Julia Kuhlmann

Osnabrück. Davon zu träumen, was alles im Garten noch entstehen könnte, ist für mich genauso schön wie die Realisierung solcher Projekte. Deshalb lasse ich mich gerne von Gartenlektüre inspirieren. Früher kaufte und las ich nahezu alles, was der Markt hergab.

Längst suche ich die Lektüre aber gezielt aus. Neulich erlag ich jedoch der Versuchung, eines dieser Hochglanz-Magazine zu kaufen, in denen alles immer so schön, so einfach und so harmonisch aussieht, als gäbe es unter den nach Plan gepflanzten Beetbewohnern keine Eigendynamik. Ich wollte mich gerade schon fragen, warum das eigentlich bei mir nie so aussieht, schaute dann aber noch mal genauer hin. Ob uns da nicht jemand Beete aus dem Foto-Studio für einen Garten verkaufen will? Und wer möchte eigentlich Pflanzen haben, die wie Zinnsoldaten dastehen? Nein, danke. Dann übe ich mich doch lieber weiter in der immer noch soeben gelingenden Beherrschung des ständig lauernden Garten-Chaos.

Alle Teile der Gartenglosse „Notizen aus dem Garten“ finden Sie auf unserer Themenseiten www.noz.de/querbeet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN