Im Gewächshaus und im Freiland So wird‘s was mit den Tomaten im eigenen Garten

Rote Cocktailtomaten „Ravello“ und das gelbe „Lämpchen“, das aus Russland stammt, sind erfreulich resistent gegen Tomatenkrankheiten und bringen reichen Ertrag. Oft schaffen es die kleinen Tomätchen gar nicht bis ins Haus, weil sie gleich von der Rispe weggenascht werden. Foto: Ingrid Beucke-AdlerRote Cocktailtomaten „Ravello“ und das gelbe „Lämpchen“, das aus Russland stammt, sind erfreulich resistent gegen Tomatenkrankheiten und bringen reichen Ertrag. Oft schaffen es die kleinen Tomätchen gar nicht bis ins Haus, weil sie gleich von der Rispe weggenascht werden. Foto: Ingrid Beucke-Adler

Osnabrück. Tomaten lieben ein Dach über dem Kopf. Deshalb können sie gut im Gewächshaus gezogen werden, egal, wie groß es ist. Es gibt aber auch Sorten, die geeignet für den ungeschützten Freilandanbau sind. Welche, lesen Sie hier.

Im Gewächshaus fühlen sich alle Tomatensorgen wohl. Wer kein Gewächshaus hat und auch keins anschaffen möchte, muss aber nicht auf Tomaten im Garten verzichten. Für ungeschützten Freilandanbau eignen sich vor allem die Cherry-Tomate „Primavera“ und die Salattomate „Premio“. Sie sind widerstandsfähiger gegen Pilzkrankheiten.

Wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht, können klein bleibende Sorten in Kübeln auf der Terrasse oder dem Balkon wachsen. Für Ampeln eignet sich die Sorte „Pendulina Red“. Es lohnt sich, mehrere Sorten anzubauen. Die Fruchtfarben variieren zwischen Rot, Gelb, Braun, Orange, Grün oder Blau-Violett. Sie können auch gestreift und geflammt sein. Sie sind also auch optisch eine Bereicherung.

Die neue Internetseite www.tomaten-welt.de aufzusuchen lohnt sich. Hier gibt es viele gute Tipps zu neuen Sorten, Anbau und Pflege – und auch Hinweise zu der neuen Rosinentomate „Arielle“. Das Besondere ist daran, dass die kleinen Früchte von der langen Rispe frisch verzehrt oder an der Rispe getrocknet werden können. Für die Zeit, wenn es keine frischen Tomaten mehr gibt, sind die Trockentomätchen eine besonderer Gewinn. Guten Appetit!


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN