zuletzt aktualisiert vor

Vom Notfalldienst bis zur Leiharbeit Das ändert sich ab 1.April 2017 in Deutschland

Von

Damit Ärzte im Notfall- und Bereitschaftsdienst echte Notfälle möglichst schnell behandeln können, tritt zum 1. April die Reform des Notdiensthonorars in Kraft. Foto:Imago/Joachim TackDamit Ärzte im Notfall- und Bereitschaftsdienst echte Notfälle möglichst schnell behandeln können, tritt zum 1. April die Reform des Notdiensthonorars in Kraft. Foto:Imago/Joachim Tack

wam Osnabrück.  Ab 1.April kommen auf die Deutschen wieder einige Änderungen zu: Unter anderem werden Notfalldienste in den Krankenhäusern und Akuttermine bei Psychotherapeuten neu geregelt.

Weitere Änderungen: Der Vermögensfreibetrag für Sozialhilfeempfänger steigt. Die Kaufmännische Krankenkasse KKH erhöht den Zusatzbeitrag. Fahrschüler müssen sich auf eine schwierigere Führerscheinprüfung einstellen. Und die Regeln für Leiha

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN