Grippewelle 2017 Grippe hat Niedersachsen im Griff – Neuer Virustyp

Die Zahl der Grippeerkrankungen in Niedersachsen ist nach Angaben des Landesgesundheitsamtes in der vierten Kalenderwoche 2017 stark angestiegen.  Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpaDie Zahl der Grippeerkrankungen in Niedersachsen ist nach Angaben des Landesgesundheitsamtes in der vierten Kalenderwoche 2017 stark angestiegen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Osnabrück. Die Grippe hat Niedersachsen endgültig im Griff. Die Zahl der Erkrankungen ist nach Angaben des Landesgesundheitsamtes in der vierten Kalenderwoche 2017 stark angestiegen. Die Aktivität der Grippeviren sei im Landesdurchschnitt sehr hoch.

In einem Gespräch mit unserer Redaktion sagte der Sprecher des Landesgesundheitsamtes Holger Scharlach: „Die aktuelle Grippewelle ist stark. Als extrem oder außergewöhnlich würde ich sie aber nicht bezeichnen.“ Sie sei mit der der Saison 20

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN