zuletzt aktualisiert vor

Ernährungsmythos Darf man Pilzgerichte wieder aufwärmen?

Von Eva Voß, lod

Nach dem ersten Erhitzen sind viele unschlüssig, ob sie Pilze ein zweites Mal in die Pfanne werfen dürfen.Nach dem ersten Erhitzen sind viele unschlüssig, ob sie Pilze ein zweites Mal in die Pfanne werfen dürfen.
dpa/Patrick Pleul

Berlin. Die Reste von Pilzgerichten landen häufig im Müll. Es heißt, man soll Pilze nicht wieder aufwärmen. Aber warum eigentlich und stimmt das überhaupt?

Eine Pilzpfanne oder ein Risotto mit Waldpilzen schmeckt besonders im Herbst gut, wenn die Pilze ganz frisch sind. Zu schade, dass die Reste kein zweites Mal erwärmt werden dürfen, weil sich sonst Giftstoffe bilden. Oder etwa nicht? Diese H

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN