Sie läuft und läuft und läuft Hacker können Klospülung kontrollieren

Mit der Fernbedienung die Toilette spülen lassen. Foto:imagoMit der Fernbedienung die Toilette spülen lassen. Foto:imago

Osnabrück. Spätestens seit den Enthüllungen des Ex-NSA -Mitarbeiters Edward Snowdon wissen wir, dass unsere persönlichen Daten nicht mehr sicher sind. Nun hat die Sicherheitsfirma Trustwave Holdings festgestellt, dass Hacker unter Umständen selbst die Steuerung einer Toilettenschlüssel übernehmen können.

Nach Angaben des Unternehmens kann die Toilettenschüssel Satis der Firma Lixil über eine Android-App kontrolliert werden. Eine Sicherheitslücke erlaube den Zugriff für jeden. Der Hersteller hat den Angaben nach den Fehler gemacht, die Bluet

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN