Pollenflug 2017 Schnupfen und tränende Augen: Typische Symptome für Heuschnupfen

Meine Nachrichten

Um das Thema Gut zu wissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Vor allem Birkenpollenallergiker haben es in diesem Jahr schwer. Experten rechnen mit einem hohen Vorkommen an Birkenpollen. Foto: dpaVor allem Birkenpollenallergiker haben es in diesem Jahr schwer. Experten rechnen mit einem hohen Vorkommen an Birkenpollen. Foto: dpa

Osnabrück. Eine Allergie gegen Pollen, der sogenannte Heuschnupfen, kann sehr unterschiedliche Symptome auslösen. Die typischsten Merkmale einer Pollenallergie erklären wir hier:

Etwa 16 Prozent der Deutschen leiden nach Angaben des Deutschen Allergie- und Asthmabundes unter Heuschnupfen. Ausgelöst wird die Allergie zum Beispiel durch Blütenstaub von Bäumen, Gräsern, Getreiden und Kräutern, die durch die Luft mit den Schleimhäuten in Kontakt kommen. (Weiterlesen: Wann fliegen welche Pollen in Norddeutschland?)

Typische Symptome des Heuschnupfens sind:

  • Tränende, juckende und geschwollene Augen
  • Fließschnupfen und regelrechte Niesattacken
  • Brennen oder Juckreiz im Gaumen und Hals
  • Asthma bronchiale
  • Mancher Betroffener klagt auch über Müdigkeit und Schlafstörungen

Da sich eine Pollenallergie aber bei verschiedenen Menschen unterschiedlich äußern kann, müssen nicht alle Pollenallergiker jedes der oben genannten Symptome haben. Bei manchen kommen auch noch andere Merkmale dazu. Wie stark die Symptome ausgeprägt sind, hängt vom Wetter ab. Bei Regen sind die Symptome meist weniger stark, als bei sonnigem Wetter. (Weiterlesen: Kreuzallergien bei Heuschnupfenpatienten)

Wer vermutet, unter Heuschnupfen zu leiden, kann den Verdacht durch seinen Hausarzt bestätigen lassen. Festgestellt wird eine Pollenallergie meist durch einen Hauttest, bei dem Pollenextrakte auf die Haut aufgebracht, oder unter die Haut gespritzt werden. Manche Ärzte entnehmen ihren Patienten auch eine Blutprobe ab, um sie auf spezielle Antikörper zu testen.

Was Sie bei einer Pollenallergie beachten sollten, haben wir in 10 Tipps zusammengefasst: Zehn Tipps gegen Heuschnupfen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN