Patientendaten in Gefahr? Experte: Datensicherheit nicht gewährleistet

Auch Krankenhäuser wurden Ende Februar von einem Erpressungstrojaner heimgesucht. Foto: dpa/Sebastian KahnertAuch Krankenhäuser wurden Ende Februar von einem Erpressungstrojaner heimgesucht. Foto: dpa/Sebastian Kahnert

Osnabrück. Kaum sind die Folgen der Trojanerangriffe auf Krankenhäuser behoben, entdecken Tester ein Datenleck bei der Barmer Krankenkasse: Ist es für eine vollständige Digitalisierung des Gesundheitswesens zu früh?, fragen sich jetzt viele.

Tester wollen ein riesiges Datenleck bei Deutschlands zweitgrößter Krankenkasse Barmer GEK entdeckt haben. Die Patientendaten von mehreren Millionen Krankenkassenmitgliedern seien nicht ausreichend geschützt, berichtet die „Rheinischen Pos

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN