Thermomix wird teuer Vorwerk erhöht den Preis für Thermomix TM5


Osnabrück. Der Thermomix TM5 kostet derzeit 1109 Euro, doch ab dem 4. April 2016 müssen Interessenten für die Küchenmaschine von Vorwerk noch ein bisschen tiefer in die Tasche greifen.

Der Thermomix gilt mittlerweile als Statussymbol in der Küche . Wer bisher mit der Küchenmaschine geliebäugelt hat, sollte sich besser bald entscheiden, denn der Thermomix TM5 wird ab April rund acht Prozent teurer. (Verkaufspartys boomen: Worauf Verbraucher achten sollten)

Thermomix TM5: Neuer Preis ab 4. April

Vorwerk-Sprecherin Kathleen Schmiemann bestätigte gegenüber unserer Redaktion, dass der Preis für den Thermomix TM5 ab dem 4. April von 1109 Euro auf 1199 Euro steigt. Bis zum 3. April kann die Küchenmaschine noch zum derzeitigen Preis bestellt werden. Der übrige Lieferumfang, wie ein kostenloses Kochbuch oder einen Einweisungsservice, blieben unverändert. (Zu laut: Thermomix bei Stiftung Warentest nur Platz 4)

Thermomix: Warum die Preiserhöhung?

Seit der Einführung des Thermomix TM5, am 3. April 2014, handle es sich um die erste Preiserhöhung für das Gerät. Diese habe nun „einfach angestanden“, sagte die Sprecherin als Begründung.

Aufwind für Thermomix-Klone?

Durch den Preisansteig dürften die verschiedenen Thermomix-Klone, wie die von Lidl , Aldi oder Media Markt angebotenen, für viele noch interessanter werden. Die Geräte sind schon jetzt bis zu 900 Euro günstiger als das Original von Vorwerk. (Nahkampfszenen im Aldi: Kunden prügeln sich um Thermomix-Klone)


1 Kommentar