zuletzt aktualisiert vor

Karnevalsbeginn am 11.11. um 11.11 Uhr Karneval 2017: Warum beginnt Karneval am 11.11.?

Karneval 2017: Am 11.11. um 11.11 Uhr beginnt Karneval. Warum wurde für den Start der neuen Karnevalssession der 11. November ausgewählt? Foto: dpaKarneval 2017: Am 11.11. um 11.11 Uhr beginnt Karneval. Warum wurde für den Start der neuen Karnevalssession der 11. November ausgewählt? Foto: dpa

Osnabrück. Karneval 2017: Am 11.11. um 11.11 Uhr nimmt das Unvermeidliche wieder seinen Lauf. Pünktlich auf die Sekunde beginnt am 11. November 2016 die neue Session des Karnevals 2016/2017. Warum wurde für die fünfte Jahreszeit der 11.11. um 11.11 Uhr ausgewählt?

Für die Narren und Jecken ist es die fünfte Jahreszeit: Karneval. Der 11.11. steht für den Beginn des Karnevals und hat für die Karnevalisten eine besondere Bedeutung. Am 11. November 2016 wird die neue Karnevalssession 2016/2017 eröffnet - um Punkt 11.11 Uhr. Vor allem in der Karnevalshochburg Köln wird dann der Anfang der närrischen Zeit ausgelassen gefeiert. Warum wurde für den Beginn des Karnevals 2017 diese Schnapszahl ausgewählt?  (Weiterlesen: Kölner Karnevalstrikot sorgt für Spott.)

Viele Mythen ranken sich um die Zahl 11 im Karneval

Der Elfte im Elften um elf Uhr elf - viele Mythen ranken sich um dieses Zahlenspiel zum Beginn der Karnevalszeit. Traditionell wird die Zahl 11 als verrückte Zahl angesehen. Im Mittelalter stand diese Zahl für Jux und Narrerei – wie gemacht also für die Karnevalisten. Zudem steht die 11 zwischen der 10 und der 12. Die Zahl 10 spielt in der Zahlenwelt und der Mathematik zum Beispiel mit dem Zehner-Rhythmus eine wichtige Rolle, auch im Christentum hat sie unter anderem bei den zehn Geboten eine zentrale Bedeutung. Die Zahl 12 steht derweil für Vollkommenheit. Die Elf liegt genau dazwischen, kann eine solche Bedeutung aber nicht vorweisen, was das Närrische an der 11 unterstreicht. Dass sich diese Zahl durchgesetzt hat und zum Symbol des Karnevals wurde, ist daher nicht mehr verwunderlich. Es gibt noch einige Mythen mehr, die den Beginn der Karnevalszeit am 11.11. um 11.11 Uhr erklären – was nun genau den Ausschlag gegeben hat, das wissen wohl nicht einmal mehr die Karnevalisten.

Rosenmontag am 27. Februar 2017

Für die Karnevalisten gibt es einige wichtige Daten während der Karnevalszeit. Start des Karnevals 2017 ist wie immer der 11. November 2016 um 11.11 Uhr. Das sind übrigens 40 Tage vor dem 21. Dezember - bekannt als kürzester Tag im Jahr. Bis zur eigentlichen Karnevalszeit müssen die Jecken aber noch eine lange Leidenszeit überstehen. Vom 23. bis 28. Februar 2017 sind die offiziellen Karnevalstage angesetzt. Rosenmontag 2017 ist am 27. Februar. Am Aschermittwoch am 1. März 2017 ist dann wieder alles vorbei – dann beginnt die 40-tägige Fastenzeit der Christen bis zur Osterzeit. Nach Ostern richtet sich übrigens auch die Karnevalszeit. Der Karnevalssonntag fällt immer auf den siebten Sonntag vor Ostern.  (Weiterlesen: So lief der 11.11.2014.)

Karneval in Köln: 70.000 Jecken feiern am 11.11. in Köln

Der Kölner Karneval zählt weltweit zu den größten Karnevalsfesten. Von überall kommen am 11.11. um 11.11 Uhr die verkleideten Jecken, um gemeinsam den Auftakt der Karnevalszeit zu feiern. Mehr als 70.000 Zuschauer werden auf dem Heumarkt, in der Südstadt und in ganz Köln erwartet. Los geht es am Mittwoch, 11. November 2016, um 9 Uhr auf dem Kölner Heumarkt. Die verbleibenden Sekunden bis Punkt 11.11 Uhr werden gemeinsam runtergezählt - und die verrückte Karnevalssession 2016/2017 ist eröffnet. Das Programm für den Karneval in Köln ist bunt gemischt und soll vor allem für eines sorgen: gute Stimmung. Offizielles Ende ist um 20 Uhr – selbstverständlich dauert auch das Programm elf Stunden. Doch für die Narren und Jecken ist dann sicher noch nicht Schluss.


0 Kommentare