Kulturnacht am 5.September Maschengilde schickt Baumgeister und Beetwunder in die Altstadt

Meine Nachrichten

Um das Thema Gut zu wissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Wenn am Samstag, 5. September 2015, die Osnabrücker Kulturnacht ihre Tore öffnet, sind natürlich auch wieder die Mitglieder der Osnabrücker Maschen-Gilde dabei. Passend zum Motto des Events „Wir sind im Garten“ treten sie als Bäume und Garten –Geister in fantasievollen, handgefertigten Kostümen auf.

Was verbirgt sich hinter Wilma Wurm`s – Gartenwelt, wie sieht ein Ge(h)n- Labor aus und was muss ich mir unter einem aufrechten Seerosenteich vorstellen? Auf all diese Fragen wird es in der Kulturnacht am Samstag eine Antwort geben: Die Damen der Maschengilde hüllen sich dann in ihre kreativen, handgearbeiteten Schöpfungen und ziehen so von 18 Uhr bis 22 Uhr durch die Altstadt von Osnabrück.

Wer so lange nicht warten möchte, kann schon jetzt einen Blick in das „Nähkästchen“ der strickenden und häkelnden Damen werfen: In unserer Fotogalerie (auf dieser Seite oben) präsentieren wir eine Auswahl der Kostüme.

Übrigens: Die Frauen der Maschen-Gilde und ihr männlicher Begleiter wollen mit ihrem Auftritt die Krebsstiftung unterstützen. Ganz nach dem Motto : „Es muss ja nicht immer ein Selfie sein“ stellen sie sich gerne gegen eine kleine Spende für die Krebs-Stiftung für ein Foto an die Seite der Besucher. Neu ist eine App zur Kulturnacht, die auf der Internetseite runtergeladen werden kann.

Weiterlesen: Krahnstraße – die Pausenzone in der Kulturnacht


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN