Gmail mit neuer Funktion Versehentlich abgeschickt? Google Mail führt Rückgängig-Button ein

Google hat den Rückgängig-Button in Gmail eingebaut. Foto: dpaGoogle hat den Rückgängig-Button in Gmail eingebaut. Foto: dpa

Osnabrück. Sie haben Ihrem Chef soeben eine Hassmail geschrieben, die Sie schon 15 Sekunden später bereuen? Kein Problem, zumindest neuerdings bei Google Mail (Gmail): Dort gibt es nun den Rückgängig-Button.

Der Rückgängig-Button bei Gmail erlaubt seinen Nutzern, eine eigentlich schon abgeschickte E-Mail zurückzuholen, schreibt das Unternehmen in einem Blogeintrag. Letztlich ist das so nicht korrekt; denn Gmail verzögert den Versand einer Mail nun lediglich –um bis zu 30 Sekunden. Eine letztlich abgeschickte Mail kann auch Google nicht mehr zurückholen.

Die Funktion ist standardmäßig deaktiviert und kann in den Einstellungen unter „Allgemein“ aktiviert werden.

Bereits 2009 hatte Google in einem Blogeintrag geschrieben, an dieser Funktion zu arbeiten. Warum diese nun sechs Jahre Aufwand erforderte, erläutert Google nicht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN