Keine Angst vor manueller Einstellung Den Hund einmal anders fotografieren


Osnabrück. Der Vierbeiner saust wie ein Wirbelwind durch den Wald, setzt gerade zum Sprung über einen Baumstamm an. Diesen und andere Momente voller Lebensfreude und Dynamik mit der Kamera einzufangen, ist gar nicht so einfach. Das wird mancher festgestellt haben, wenn er just in dem Augenblick erwartungsvoll auf den Auslöser drückt - und hinterher daheim am Bildschirm ein stark verwackeltes Bild vorfindet.

Tipps, wie man diese und andere Situationen mit dem Fotoapparat richtig einfängt, gibt Regine Heuser. Sie ist eine der bekanntesten Tierfotografinnen in Deutschland. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Charityaktion „Promidogs“. Mehr als

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN