Hoher Kuschelfaktor Strickanleitung für Loopschal: der Verwandlungskünstler


Osnabrück. Die bunten Knöpfe machen aus diesem Loopschal einen wahren Verwandlungskünstler: Mit ihrer Hilfe kann er in sieben verschiedenen Varianten gebunden und getragen werden. Das Multicolor-Garn wird dabei so locker verarbeitet, dass man sich das Stricken kniffliger Knopflöcher sparen kann. In den nächsten Wochen finden Sie an dieser Stelle auch noch Anleitungen für einen Weihnachtsbaum, eine trendige Mütze und gehäkelte Christbaumdeko.

Was Sie brauchen: Farbe 1: 1 Knäuel in Blau/Türkis-Nuancen, LL 100 m/100 g, Farbe 2: 1 Knäuel Multicolor-Garn, LL 100 m/100 g, 1 Rundstricknadel Nr. 8, 5 große, farblich passende Knöpfe, Durchmesser ca. 3 cm, 1 Stopfnadel mit Spitze, 1 grobe Durchziehnadel zum Vernähen.

So wird’s gemacht: Da jeweils 2 Hin-R mit 2 Rück-R wechseln, muss mit einer Rundstricknadel gestrickt werden. Die Farben in jeder Reihe wechseln. So entsteht eine 2-farbige Patent-Rippe, die auf beiden Seiten unterschiedlich aussieht.

31 M in Fb. 1 anschlagen. Die M nun wieder ans andere Ende der Nadel schieben, diese R noch einmal mit Fb. 2 stricken. Diese 1. R ist sozusagen eine Vorbereitungsreihe:

1. R (Fb. 2): Randmasche re, *1 Umschlag (U), 1 M wie zum Linksstricken abheben (im Folgenden „Doppel-Masche“ genannt), 1 li M, ab * wdh. Die Randmasche re str.

Wichtig! Nun befinden sich die Arbeitsfäden beider Farben auf einer Seite. Erst dann die Arbeit wenden.

2. R. (Fb. 1): Rand-M re, *1 Umschlag und 1 M wie zum Linksstricken abheben, die Doppel-M (abgehobene M + Umschlag d. Vor-Reihe) li str, ab * wdh. Rand-M re str. Alle M wieder ans andere Ende der Nadel schieben.

3. R (Fb. 2) Rand-M re, *Doppelmasche re str., 1 U und 1 M wie z. Li-Str. abheben, ab * wdh. Rand-M re.

Arbeit wenden. 2.+3. R fortlfd. wdh.

4. R (Fb. 1): Rand-M re, *Doppel-M re str., 1 Umschlag und 1 M wie z. Linksstricken abheben, ab * wdh. Rand-M re str. Alle M wieder zurückschieben.

5. R (Fb 2): Rand-M re, *1 Umschlag und 1 M abheben, 1 M li, ab * wdh. Rand-M rechts. Die Arbeit wenden.

Die 2.–5. R fortlfd. wdh. Bei einer Höhe von ca. 70 cm alle M so abketten, wie sie erscheinen. (Wem der Loopschal so zu hoch ist, kann natürlich auch z.B. nur die halbe Höhe stricken, eben je nach persönlichem Geschmack)

Nun die 5 Knöpfe gleichmäßig verteilt an einer Schmalseite, ca. 2,5 cm vom Rand entfernt mit farblich passendem dünnerem Garn annähen. Fertig!

Eine Anleitung für ein Kissen mit ganz vielen Knöpfen gibt es hier.

So strickt man sich wollige Weihnachtskugeln.

Bunte Stulpen zum Selbermachen .