iPhone-Nutzer enttäuscht Trotz Update: WhatsApp weiter mit blauen Haken

Von Waltraud Messmann

Zwei blaue Häkchen zeigen an, ob eine Nachricht im Messenger Whatsapp gelesen wurde. Foto:dpaZwei blaue Häkchen zeigen an, ob eine Nachricht im Messenger Whatsapp gelesen wurde. Foto:dpa

Osnabrück. WhatsApp hat am Montag ein Update seiner Messenger-App für iOS veröffentlicht. Doch die von vielen Nutzern erhoffte Möglichkeit, die automatische Anzeige der Lesebestätigung über die blauen Haken abzuschalten, fehlt nach wie vor.

Die Häkchen, die kennzeichnen sollten, dass eine verschickte Nachricht vom Empfänger auch tatsächlich gelesen wurde, hatten viele WhatsApp -Nutzer verärgert. Denn sie erschienen automatisch, ohne dass der Nutzer das verhindern konnte.

Für Android hatte WhatsApp allerdings bereits vergangene Woche ein Update ausgeliefert, das es dem Nutzer ermöglicht, die blauen Haken abzuschalten. Für sie gibt es unter in den Einstellungen unter „Datenschutz“ eine Möglichkeit, die automatische Lesebestätigung zu deaktivieren.Dann können weder der Absender noch der Empfänger sehen, ob die Nachrichten gelesen wurden. Diese Version ist bisher aber nur als Download von der WhatsApp-Webseite erhältlich.

Bisher hat sich WhatsApp nicht dazu geäußert, wann ein Update mit der Funktion für iOS veröffentlicht wird. Die gestern herausgebrachte Version 2.11.14, die ab iOS 4.3 installiert werden kann, ist für iPhone 5, iPhone 6 und iPhone 6 Plus optimiert und behebt einige Bugs und Crashes.

Lesen Sie auch : WhatsApp Kettenbrief

WhatsApp will Lesebestätigung rückgängig machen