Semesterstart am 22. September Osnabrücker Hochschulsemester startet mit Ersti-Woche

Von Christopher Bredow

Zum Sommersemester empfing die Hochschule Osnabrück 650 Studienanfänger. An gleicher Stelle werden am 22. September auch die Neulinge für das Wintersemester begrüßt. Foto: NOZZum Sommersemester empfing die Hochschule Osnabrück 650 Studienanfänger. An gleicher Stelle werden am 22. September auch die Neulinge für das Wintersemester begrüßt. Foto: NOZ

Osnabrück. Zum Start des Wintersemesters 2014/15 an der Hochschule Osnabrück veranstalten die Hochschule und der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) einige Termine, an denen die Studienanfänger sich untereinander, die Hochschule und die Stadt Osnabrück besser kennenlernen können. Die wichtigsten Termine gibt es hier.

Am nächsten Montag, den 22. September 2014, beginnt an der Hochschule Osnabrück das neue Wintersemester 2014/15. Für die Studienanfänger bedeutet das, neue Leute kennenzulernen und teilweise auch eine neue Stadt. In der traditionellen „Ersti-Woche“ bringen Studierende den „Erstis“, also den Hochschulanfängern, die Stadt Osnabrück und vor allem das, was sie für die Freizeitgestaltung bietet, näher.

Zu Beginn des Wintersemesters veranstaltet die Hochschule am Montag ab 8.00 Uhr eine allgemeine Immatrikulationsfeier für alle Studienanfänger. Die Veranstaltung, bei der die Studierenden vom Präsidenten und weiteren Vertretern begrüßt werden, findet in der Aula der Hochschule Osnabrück an der Albrechtstraße 30 statt. Im Anschluss an die offizielle Begrüßung veranstaltet der AStA ab 15.00 Uhr eine Stadtrallye der Fachschaften durch Osnabrück. Der Lauf quer durch die Stadt soll am Abend ab 23.00 Uhr mit einer Party im Rosenhof abgeschlossen werden.

Kneipentour am Mittwoch

Als ein „absolutes Muss für alle Erstis“ bezeichnet der Studierendenausschuss (AStA) die am Mittwoch, den 24. September 2014, stattfindende Kneipentour. Bei dieser Veranstaltung lernen die Erstsemester nicht nur ihre neuen Kommilitonen kennen, sondern auch die angesagtesten Kneipen in Osnabrück. Anmeldungen für die Kneipentour nimmt der AStA auf dieser Seite entgegen. Nach erfolgreicher Anmeldung werden per E-Mail Startpunkt und Startzeit bekanntgegeben. Am Mittwochabend lassen die Studienanfänger die Tour durch die Osnabrücker Kneipen bei der „Kneipentour Afterparty“ im Nize Club ab 23.00 Uhr ausklingen

Ist die ereignisreiche „Ersti-Woche“ überstanden, können sich die Hochschulneulinge Osnabrück bei Nacht anschauen. Am 30. September bietet der AStA dafür eine Nachtwächtertour an, die um 19.00 Uhr an der Rathaustreppe startet. Anmeldungen für den geführten Gang durch Osnabrück im Dunkeln werden per 5-Euro-Überweisung an das Konto des AStA entgegengenommen.

Jede Woche dienstags findet im Osnabrücker Nize Club außerdem die angesagte „StudyParty“ statt. Bei wöchentlich wechselnden Specials können die Studierenden dort ab 23.00 Uhr ausgelassen feiern.

Wie finanziere ich mein Studium? Hier gibt es Tipps für Studienanfänger

Die Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) bietet für die Erststudierenden zudem ein Mentorenprogramm an. Gerade zum Start des Studiums ist man häufig überfordert und verliert schnell die Orientierung. Hilfe bekommen die Hochschulanfänger (Mentees) von ihren Mentoren (langjährige Studenten) nicht nur am Anfang des Studiums, sondern auch darüber hinaus stehen die Mentoren ihren Mentees jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Die Mentoren holen die Studienanfänger zu Beginn des Semesters nach der Begrüßung durch die Studiengangskoordinatoren ab.


Weitere wichtige Informationen für alle Erstsemester können auf der Homepage der Hochschule Osnabrück abgerufen werden. Außerdem gibt es einige Änderungen am Semesterticket, über die der AStA an dieser Stelle informiert.